DSCHUNGELCAMP

Prinzessin Elena und die vergiftete Wasserflasche

Tag 13 im Dschungel. Elenas Königsdisziplin Wut beherrscht die Stimmung im Camp. Nicht unamüsant!
Elena Miras sagt, was sie will. Eine neue Wasserflasche! Sofort!
Elena Miras sagt, was sie will. Eine! Neue! Wasserflasche! TVNOW
Sven Ottke (links) hat für Elenas Probleme nur ein Grinsen übrig. Prince Damien  versucht, zu schlichten.
Sven Ottke (links) hat für Elenas Probleme nur ein Grinsen übrig. Prince Damien versucht, zu schlichten. TVNOW
Als Superhelden verkleidet, stürzten sich Markus Reinecke (rechts) und Sven Ottke in die Dschungelprüfung.
Als Superhelden verkleidet stürzten sich Markus Reinecke (rechts) und Sven Ottke in die Dschungelprüfung. TVNOW
Australien.

Ja, es gab einen Skandal. War ja nur eine Frage der Zeit, bis das nächste Pulverfass explodiert. Aber erst mal musste Raúl zur Dschungelprüfung.

In luftiger Höhe, eingeschlossen in einer Glasbox mit Grillen und Kakerlaken plus Mehlwürmern, musste der Camp-Langweiler auf Rettung warten. Markus Reincke (51) und Sven Ottke (52) eilten herbei – in Superhelden-Kostümen, die stark an Kinderfasching erinnerten. Zum Schluss gab's sechs von sieben Sternen, folglich eine vernünftige Mahlzeit für alle Insassen des Camps.

Raùl gerät ins Fadenkreuz

In jenem hatte in der Zwischenzeit ein Vulkan namens Elena (27) zu brodeln begonnen. Nach eigener Aussage gibt sie ohnehin „einen Kack auf alle”. Aber trotzdem essen, was die anderen erspielen, lästert Danni Büchner (wer es noch nicht mitbekommen hat, sie ist 41!) im Dschungeltelefon. Ohnehin schon im Zickenmodus, sammeln sich über Elena immer dickere Rauchschwaden.

„Oh nein, wie ekelhaft“, eskaliert sie am Lagerfeuer. „Ich raste aus!“ Was brachte ihr Blut denn jetzt schon wieder zum kochen? Es war, man glaubt es kaum, Raúl. Der Mann, der bislang 0,0 Prozent Angriffsfläche geboten hat. Doch jetzt verwechselte er seine Wasserflasche mit der von Elena. Dieses miese Schwein!

„Ein bisschen Anstand bitte!”

Elena kocht die Nichtigkeit zum ausgewachsenen Flaschengate auf. Einfach aus dem Trinkgefäß der Mitcamperin trinken? Das geht zu weit und ist unglaublich ekelhaft, befindet sie. „Gebt mir meine Flasche“, befiehlt die Sommerhaus-Gewinnerin in die Kamera, sie will eine neue vom Produktionsteam. Die alte Flasche abkochen? Nicht sauber genug. Ein Drama. Hat sie vergessen, dass im Camp schon Kamel-Anus und Schweine-Vagina auf dem Speiseplan standen? Naja.

Die Stimmung ist am Boden

Als Sven Ottke es wagt, über das vermeintlich schwerwiegende Problem zu lachen, kommt es zur Eruption. Er nennt sie Diva („Was glaubt sie, wer sie ist?”), sie ihn Opa („Ein bisschen Anstand bitte!”). Kurz gesagt: Am Ende trennen sich die beiden im Schlechten.

Mehr lesen: Hier finden Sie alle Nordkurier-Artikel zum Dschungelcamp

Das Camp verlassen musste diesmal Wendler-Ex Claudia Norberg (49).

Fazit: Stimmung am Boden, weitere Grüppchenbildung und die Ankündigung von Elena, ab sofort „Einzelkämpferin” zu sein.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Australien

Kommende Events in Australien (Anzeige)

zur Homepage