Tourtagebuch
Stadt.Land.Klassik: Cellistin aus dem Saarland entdeckt den Norden

Die Neue Philharmonie MV bei ihrem Auftritt in der Volksbühne Ueckermünde.
Die Neue Philharmonie MV bei ihrem Auftritt in der Volksbühne Ueckermünde.
Christopher Niemann

Die Neue Philharmonie MV tourt wieder durch Waren, Demmin und Malchow. Erstmals ist auch Anna Katharina Grote dabei, die von einem ungewöhnlichen Auftrittsort in Ueckermünde erzählt.

Sie stammen aus verschiedenen Ländern und Kulturen, sprechen unterschiedliche Sprachen und dennoch verstehen sie sich: Die Musiker der Neuen Philharmonie MV. Denn die Sprache der Musik versteht wirklich jeder.

Anna Katharina Grote aus Berlin spielt seit ihrem vierten Lebensjahr Cello. Für die 31-Jährige ist die aktuelle Stadt.Land.Klassik!-Tour die erste Konzertreise mit der Neuen Philharmonie MV. Die Liebe zur Musik entdeckte die gebürtige Saarländerin durch ihre Familie. Das Konzert in Ueckermünde fand in einem nicht alltäglichen Rahmen statt, nämlich in einem Kino. Das brachte für Anna Katharina Grote und ihre jungen Musikerkollegen besondere Herausforderungen mit sich, wie sie in unserem Videotagebuch berichtet.

„Für mich ist das Cello das schönste Instrument auf der ganzen Welt. Es ist so schön, dass man so viel vom Publikum zurück bekommt”, sagte Grote.

Dienstagabend tritt die Musikerin der Neuen Philharmonie MV in der St. Bartholomaei-Kirche in Demmin auf.

Die Neue Philharmonie MV spielt diesmal unter anderem  C. M. v. Weber „Oberon-Ouvertüre“, C. Saint-Saëns „Cellokonzert Nr. 1 in a-Moll“, L. v. Beethoven „Sinfonie Nr. 5“, F. Schubert: Der Tod und das Mädchen (Streichquartett) und Ausschnitte aus Carmen von G. Bizet.

Demmin, 19.02., 19 Uhr, St. Bartholomaei Kirche
Malchow, 20.02., 19 Uhr, Werleburg
Anklam, 21.02., 19 Uhr, Vorpommersche Landesbühne Gast: Deutsche Tanzkompanie Neustrelitz (ausverkauft)
Waren (Müritz), 22.02., 19 Uhr, Bürgersaal

Tickets gibt es in den Stadtinformationen Pasewalk, Anklam, Ueckermünde, Demmin, Waren, Malchow, sowie im Theater-Service Neustrelitz, in den Servicepunkten des Nordkurier in Neubrandenburg, Friedrich- Engels-Ring 29 und Turmstraße 13 und unter der kostenfreien  Telefonnummer: 0800-4575033

Weiterführende Links