Konzerte

Thomas Rühmann bringt „richtige Lieder“ nach MV

Der „In aller Freundschaft“- Schauspieler macht auch Musik. Besonders dabei sind ungewöhnliche Text-Ton-Kombinationen. Nun kommt Rühmann nach Neubrandenburg und Greifswald.
Ohne Arztkittel und Stethoskop in Neubrandenburg: Thomas Rühmann.
Ohne Arztkittel und Stethoskop in Neubrandenburg: Thomas Rühmann. Rudolf K. Wernicke/Archiv
Neubrandenburg

Mit dem Namen Thomas Rühmann verbinden viele zuerst die ARD-Krankenhausserie „In aller Freundschaft“, wo er seit 1998 die Hauptrolle des Dr. Roland Heilmann inne hat. Doch Rühmann, geboren 1955 in Sachsen-Anhalt, ist nicht nur als Schauspieler erfolgreich, sondern macht sich seit einigen Jahren auch als Sänger und Gitarrist einen Namen.

2014 ging Rühmann mit seiner Band auf die „Falsche Lieder“-Tournee. Dort brachten sie zusammen, was auf den ersten Blick nicht zusammenpasst und dann doch so wunderbar miteinander harmonierte: Texte von bekannten Liedermachern wie Hans-Eckardt Wenzel trafen dabei unter anderem auf die Musik von Neil Young, Bon Iver, Kings of Convenience, Mark Knopfler oder auch Tracy Chapman.

Live in der Konzertkirche

Nun ist Thomas Rühmann – in logischer Konsequenz – mit den „Richtigen Liedern“ auf Tour. Unter diesem Titel ist auch sein erstes Album erschienen. Am Freitag ist er damit um 19.30 Uhr in der Neubrandenburger Konzertkirche zu erleben, einen Tag später im Greifswalder St. Spiritus. Auf seiner Homepage formuliert er es so: „Die wirre Welt. Mittendrin du und ich. Also Liebeslieder. Was sonst. Viel Poesie, noch mehr Leben. Rockmusikalische Vielfalt. Leidenschaftlich. Unbedingt. Gekonnt. Eigen.“

Seine Mitstreiter und er machen jetzt also die Musik selbst, bedienen sich aber noch immer fremder Texte, da Rühmann laut eigenen Aussagen kein Talent für das Schreiben von Songtexten hat. So liefern ihnen befreundete Dichter großartige Worte, allen voran erneut Hans-Eckardt Wenzel, die sie mit wunderbaren Tönen bereichern. Außerdem sind Texte von Jörn Brumme, von der Berliner Band Rumpelstil, dem Dichter und Politiker Johannes R. Becher sowie den Schriftstellern André Schinkel und Volker Braun im Repertoire vertreten.

Für diese ausgewählten Dichtungen hat Rühmann mit seiner Band, die neben ihm aus Gitarrist Michael Ritter, Keyboarder und Pianist Peter Schenderlein, Bassist Lexa Thomas und Schlagzeuger Gören Eggert besteht, eigene musikalische Lied-Kreationen geschaffen. Einige versprechen Gänsehaut-Momente, andere sind rockiger und laden zum Tanzen ein. Insgesamt also eine Mischung, die einen unterhaltsamen Abend verspricht.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Neubrandenburg

zur Homepage