Zinnowitz: Regisseur Wolfgang Bordel (vorn) bei den Proben für die Open-Air-Saison. (Archivbild)
Zinnowitz: Regisseur Wolfgang Bordel (vorn) bei den Proben für die Open-Air-Saison. (Archivbild) Jens Büttner
Die Vineta-Festspiele 2021 auf der Insel Usedom starten am Wochenende (Archivbild)
Die Vineta-Festspiele 2021 auf der Insel Usedom starten am Wochenende (Archivbild) Frank Hormann
Insel Usedom

„Vineta-Festspiele” beginnen unter Pandemie-Bedingungen

Auf der Ostseebühne in Zinnowitz auf der Insel Usedom geht es wieder rund. Die sagenhafte Stadt Vineta steht im Mittelpunkt der Vineta-Festspiele.
dpa
Zinnowitz

Die „Vineta-Festspiele” in Zinnowitz auf Usedom sind in ihre 25. Spielzeit gestartet. Auf dem Programm steht die Premiere des Stückes „Traum ohne Wirklichkeit”, das den Planungen zufolge 26 Mal aufgeführt werden soll, wie Intendant Martin Schneider in Zinnowitz sagte. Wegen der Corona-Pandemie seien nur 250 Zuschauer anstatt der sonst üblichen mehr als 1000 zugelassen.

Mehr lesen: Vorverkauf für Vineta-Festspiele startet

Die Stücke der vergangenen Jahre, die alle vom früheren Intendanten Wolfgang Bordel inszeniert wurden, basierten auf der Vineta-Sage und erzählten eine Episode aus dem Leben der versunkenen Stadt. Es ging jeweils um die Frage, warum diese schöne reiche Stadt unterging.

„Traum ohne Wirklichkeit”

In „Traum ohne Wirklichkeit” wollen die Vineter nicht akzeptieren, dass ihre Bestimmung der Untergang ist. Sie beschließen, einfach ohne Gold berühmt zu werden und so den Untergang zu umgehen. Sie wollen eine Show auf die Beine stellen, in der sie ihre Geschichte verfälschen. Die Götter, die Wiedergänger und auch das Einhorn Vinetas sollen dabei von vinetischen Schauspielern ersetzt werden.

Mehr lesen: Vineta-Festspiele locken mit Premiere nach Usedom

Die Bilanz der vergangenen Jahre sei beeindruckend, wobei die 24. Spielzeit im vergangenen Jahr erheblich unter der Corona-Pandemie zu leiden hatte, wie Schneider sagte. Insgesamt kamen rund 420.000 Zuschauer zu den Vorstellungen. Bis jetzt standen mehr als 1110 Akteure auf der Bühne. Dabei wurden die Profi-Schauspieler bis Mitte der 2000er Jahre von einem bis zu 50 Mitglieder starken Vineta-Laienensemble unterstützt. Nach dessen Auflösung standen ihnen Schauspielschüler der Theaterakademie Vorpommern zur Seite.

Der Usedom-Newsletter vom Nordkurier für Urlauber

Endlich wieder Usedom! Erhalten Sie Ausflugstipps, Genusstipps und Aktivitäten für Ihren Urlaub in dem kostenfreien Newsletter des Nordkurier per E-Mail. Alle ein- bis zwei Wochen schicken wir Ihnen Ihre Dosis "Usedom" ins E-Mail-Postfach. Jetzt kostenfrei anmelden.

zur Homepage