StartseiteKulturSpektakuläre Premiere bei neuer „Bachelor“-Staffel

Dating-Show

Spektakuläre Premiere bei neuer „Bachelor“-Staffel

Köln / Lesedauer: 1 min

„Es wird mehr gedatet, mehr geknutscht und mehr gekämpft als jemals zuvor“, verspricht RTL. Denn bei der neuen „Bachelor“-Staffel gibt es gleich zwei Rosenkavaliere.
Veröffentlicht:04.12.2023, 14:27

Von:
Artikel teilen:

RTL will in der kommenden „Bachelor“-Staffel gleich zwei Männer - statt wie bislang nur einen Mann - antreten lassen.

„Doppelt (unter)hält besser“

„In der 14. Staffel gibt es eine spektakuläre Neuerung: Wir machen aus einem Junggesellen zwei Rosenkavaliere“, teilte der Sender am Montag auf seiner Website mit. Denn: „Doppelt (unter)hält schließlich besser.“

Beide Bachelors sollen für die Datingshow mit 22 Frauen nach Südafrika reisen und dort im besten Falle die große Liebe finden. Offenbar verspricht man sich davon mehr Spannung - immerhin könne ein „hitziger Konkurrenzkampf“ entstehen. Fest stehe jedenfalls: „Es wird mehr gedatet, mehr geknutscht und mehr gekämpft als jemals zuvor.“

Auf Instagram gibt es bereits jetzt wilde Spekulationen zu dem „doppelten Bachelor“: Sind es vielleicht Vater und Sohn? Zwillinge? Beste Freunde? Oder doch Lolek und Bolek? Eine Userin hofft: „Wahrscheinlich ein junger Bachelor und ein Bachelor im ‚goldenen‛ Alter. Zwillinge wären schon dumm, wenn der eine nicht ‚mein‛ Typ ist, ist es der andere auch nicht.“

Wer sich wirklich hinter den beiden Bachelors verbirgt, wurde noch nicht verraten. Die neue Staffel soll im Frühjahr 2024 starten.