StartseiteKulturTaylor Swift kündigt weitere „Eras Tour“-Konzerte an

US–Popstar

Taylor Swift kündigt weitere „Eras Tour“-Konzerte an

Los Angeles / Lesedauer: 1 min

Ihre Tickets sind begehrt und schnell ausverkauft, nun gibt es aber gute Nachrichten für alle Fans der erfolgreichen Sängerin: Sie gibt 15 weitere Konzerte.
Veröffentlicht:04.08.2023, 01:00

Artikel teilen:

US–Sängerin Taylor Swift hat für 2024 weitere Konzerte im Rahmen von „The Eras Tour“ angekündigt. „Es stellt sich heraus, dass es nicht das Ende einer Ära ist“, schrieb die 33–Jährige am Donnerstag auf Instagram. Im Oktober und November kommenden Jahres will Swift in den US–Städten Miami, New Orleans und Indianapolis und im kanadischen Toronto 15 Konzerte geben.  

Swift hatte ihre US–Stadiontour Mitte März in Arizona begonnen. Die Sängerin wollte ursprünglich nur bis zum 9. August in den USA unterwegs sein.  

Von Ende August bis November stehen Konzerte in Mexiko, Argentinien und Brasilien an. Im Februar 2024 will Swift ihre Welttournee dann in Tokio fortsetzen. Die Europa–Etappe der Tour startet am 9. Mai 2024 in Paris und endet am 17. August 2024 in London. Swift ist auch in Deutschland zu Gast. Im Juli kommenden Jahres will sie in Gelsenkirchen, Hamburg und München auf der Bühne stehen.