:

HSV-Junioren beim Sportweltcup

Nachwuchs-Handball gibt es morgen in Loitz zu sehen.
Nachwuchs-Handball gibt es morgen in Loitz zu sehen.
Thomas Krause

Die Junioren-Handballer des HSV Peenetal Loitz spielen am Sonnabend bei einem Turnier in eigener Halle.

Der Loitzer Handball-Nachwuchs ist am Sonnabend in der heimischen Peenetalhalle zu sehen, allerdings ist der Verein diesmal in der Gastrolle. Die HB SG Greifswald trägt in Loitz das Turnier um den 2. Sportweltcup für die männliche A- und B-Jugend aus.

Am Start ist auch der HSV Peenetal Loitz, zudem sind die SG Vorpommern, HSG Schlaubetal, der HV Altentreptow und die HSG Hohn-Elsdorf dabei. Das Turnier beginnt um 9 Uhr.

Der jüngere Nachwuchs der Loitzer ist bereits bei Turnieren aktiv gewesen. Die weibliche Jugend D, die als SG Greifswald/Loitz in dieser Saison antritt, belegte bei den Kreisjugendsportspielen in Pasewalk lediglich den 7. Platz von acht Mannschaften. Turniersieger wurde Fortuna Neubrandenburg.

Die neu gegründete C-Jugend der SG Grimmen/Loitz stand in Pasewalk ebenfalls auf dem Parkett. Die Mädels aus Grimmen und Loitz trainieren erst seit zwei Wochen zusammen, so reichte es am Ende nur zum 4. Platz von fünf Mannschaften. Auch dort war Fortuna Neubrandenburg erfolgreich.

Die männliche D-Jugend des HSV Peenetal Loitz überzeugte hingegen. Lediglich gegen Altentreptow zeigte die Mannschaft um Trainer André Schumacher einige schwache Momente – am Ende wurde ein knapper Sieg erkämpft.

Gegen die drei Mannschaften der SG Vorpommern setzten sich die Loitzer souverän durch. Am Ende freuten sich Eltern wie Kinder über den unerwarteten Turniersieg – gute Vorzeichen für die anstehende Spielzeit.