Martin Werner hat mit seinem Anklamer Kreisliga-Team im bisherigen Saisonverlauf nur ein Punktspiel verloren.
Martin Werner hat mit seinem Anklamer Kreisliga-Team im bisherigen Saisonverlauf nur ein Punktspiel verloren. ZVG
Tischtennis-Kreisliga

Titelrennen in der Staffel Nord verspricht Spannung pur

Die Kreisliga-Teams aus Anklam und Blesewitz sitzen dem ungeschlagenen Tabellenführer TTC Greifswald im Nacken.
Vorpommern

In der Tischtennis-Kreisliga, Staffel Nord, die Weichen für ein packendes Titelrennen in der Rückrunde gestellt. Während der TTC Greifswald V die Tabelle nach Abschluss der Hinrunde mit einer Bilanz 13:1 Punkten anführt, ist dem Spitzenreiter die vierte Mannschaft des TTSV Anklam mit nur einem Zähler Rückstand dicht auf den Fersen. Ihr einzige Niederlage kassierten die Peenestädter im Spitzenspiel, das sie gegen den Tabellenführer klar mit 0:10 verloren.

Keine weiteren Ausrutscher

Weitere Ausrutscher leistete sich die TTSV-Vierte nicht. Sie gewann gegen HSG Uni Greifswald II (10:4), Motor Wolgast II (10:1), Gützkow (10:2), Blesewitz II (10:7), Empor Koserow (10:3) und den TTV Kaiserbäder (10:2). Zum Einsatz kamen auf Seiten der Anklamer Martin Werner, Jörn Storch, Andreas Beister, Carlo Kober, Dietmar Michelson, Tino Luther und Jessica Braun.

Ein entscheidendes Wörtchen im Kampf um den Titelrennen dürften in der zweiten Saisonhälfte auch die Blesewitzer Kreisliga-Tischtennisspieler Tischtennis mitreden. Sie haben die Hinrunde mit 11:3 Punkten auf Tabellenrang drei abgeschlossen. Federn ließen Heiko Plath, Frank Zibell, Thomas Pagel, Andreas Lück, Gernot Braun, Jürgen Rehfeldt und Werner Lichtwardt nur in den Duellen gegen Anklam (7:10) und Spitzenreiter Greifswald V (9:9). Gegen Gützkow (10:1), Koserow (10:2), HSG Uni Greifswald II (10:6), Motor Wolgast II (10:3) und den TTV Kaiserbäder (10:5) feierten sie fünf Siege.

Adrian Pöge war erfolgreichster Spieler

Erfolgreichster Spieler der Kreisliga-Hinrunde war Adrian Pöge mit einer Bilanz von 20 Siegen und einer Niederlage. Andreas Lück vom Blesewitzer SV II folgt in dieser Wertung auf Rang zwei (17:4). Sein Vereinskamerad Gernot Braun belegt den sechsten Rang (15:6).

 

Die aktuelle Tabelle der Tischtennis-Kreisliga, Staffel Nord:

 

1. 1. TTC Greifswald V7 69:3313:1

2. TTSV Anklam IV 7 60:29 12:2

3. Blesewitzer SV II 7 66:36 11:3

4. HSG Greifswald II6 46:43 5:7

5. TTV Kaiserbäder 7 47:52 5:9

6. SV Empor Koserow6 38:48 4:8

7. SV Motor Wolgast II7 35:60 4:10

8. SV Gützkow 7 10:70 0:14

zur Homepage