:

VFC-Reserve zeigt Top-Moral

Angreifer Sebastian Matz (links) erkämpfte mit der VFC-Reserve ein 2:2 gegen Einheit Ueckermünde II.  
Angreifer Sebastian Matz (links) erkämpfte mit der VFC-Reserve ein 2:2 gegen Einheit Ueckermünde II.  
Stefan Justa

Nach einem Rückstand erkämpft die Anklamer Verbandsliga-Reserve gegen Einheit Ueckermünde II noch einen Punkt.

Die sportliche Talfahrt des Kreisoberligisten SV Ducherow hat sich am letzten Spieltag der Hinrunde fortgesetzt. Vor eigenem Publikum verloren die Fußballer von Trainer Peter Tietz gegen Polzow und rutschen auf den neunten Tabellenplatz ab.

Kreisoberliga

VFC Anklam II - Einheit Ueckermünde II 2:2 (0:2): Davon, dass die FSV-Reserve mit Karsten Eggert, Kay Reinke, Andreas Donges und Tommy Deppner gleich vier Stammspieler ihrer Landesliga-Mannschaft in der Startelf hatte, ließ sich das VFC-Team nicht beeindrucken. Auch die beiden Gegentreffer durch Eggert und Beyer im ersten Durchgang warfen die Kicker von Trainer Ulli Ebert nicht aus der Bahn. Jan Winter sorgte für den Anschlusstreffer, ehe Sebastian Schulz zum 2:2-Endstand traf.

SV Ducherow - SV Polzow 2:4 (2:4): Das Team von Trainer Peter Tietz befindet sich weiter im freien Fall: Gegen Polzow lief bei Ducherow nicht viel zusammen. Zwar glich Steffen Rienitz die frühe Führung der Gäste aus, nur wenig später kassierten die Platzherren aber zwei weitere Gegentreffer. Auch auf das 2:3 durch David Schulz hatte Polzow die passende Antwort parat. „Es war ein völlig verdienter Sieg der Gäste, die uns in allen Belangen überlegen waren“, sagte Tietz.