:

Einheit-Champion landet Punktsieg

Rouven Ulrich aus Teterow (rechts) besiegte Max Kaulbars aus Binz dank großer Reichweite.
Rouven Ulrich aus Teterow (rechts) besiegte Max Kaulbars aus Binz dank großer Reichweite.
Hans-Werner Ruge

Gleich zwei Schützlinge aus der Box-Schmiede von Teterows Trainer Harri Stoll haben beim eigenen Turnier Erfolge eingefahren – darunter ein frisch gekürter Vizemeister.

Teterow. Junge Faustkämpfer aus neun Vereinen Mecklenburg-Vorpommerns sind beim offenen Turnier des SSV Einheit Teterow in den Boxring geklettert. Erfolgreichste Staffel wurde mit drei Turniersiegen der BC Greifswald. Für die Bergringstädter freute sich Trainer Harri Stoll über zwei Erfolge seiner jungen Schützlinge. Der Norddeutsche Vizemeister Rouven Ulrich nutzte geschickt seine große Reichweite und sammelte über alle drei Runden fleißig Punkte zum letztlich deutlichen Sieg über Max Kaulbars vom SSV Einheit Binz.

Ebenfalls zu einem einstimmigen Punktsieg kam in der schweren Schülerklasse der Teterower Hannes Janel gegen Sascha Muratovic von Einheit Güstrow. Bei den Kadetten im Schwergewicht sahen die Zuschauer eine bis zur letzten Runde äußerst schlagstarke und enge Auseinandersetzung. Am Ende sahen die Punktrichter David Henkel vom PSV Neubrandenburg als knappen Punktsieger über Paul Schwarz vom ESV Waren vorn. Weitere Siege gingen an Oskar Timm aus Waren und Tom Krüger von VIP Boxing Demmin.