Neuzugang

:

Der SV Waren 09 hat neuen Sportlichen Leiter

Der neue Sportliche Leiter des SV Waren 09, Jens Dowe, mit dem Vorstandsmitglied Norbert Conrad (von links).
Der neue Sportliche Leiter des SV Waren 09, Jens Dowe, mit dem Vorstandsmitglied Norbert Conrad (von links).
Jens-Uwe Wegner

Vor dem Auswärtsspiel bei Germania Schöneiche kehrt der ehemalige Warener Oberliga-Trainer Jens Dowe in neuer Funktion zurück.

Seit Donnerstagabend hat der SV Waren 09 einen neuen Sportlichen Leiter, der im Müritzstadion kein Unbekannter ist. Bis zum Sommer 2013 war Jens Dowe bereits Cheftrainer vom Müritz-Team, als zum ersten Mal das „Abenteuer Oberliga“ in Angriff genommen wurde. Schon am Sonnabend möchte er beim Auswärtsspiel bei Germania Schöneiche (Anpfiff 14 Uhr) dazu beitragen, dass zum 62. Geburtstag von Vorstandsmitglied Norbert Conrad, der maßgeblichen Anteil an Dowes Verpflichtung hat, drei Punkte eingefahren werden. „Der Kontakt zu Waren war ja nie abgebrochen. Ich war oft bei Heimspielen hier und habe die Entwicklung verfolgt“, sagte Jens Dowe. Jetzt werde er regelmäßig Spiele und das Training beobachten, mit Spielern und Trainern sprechen sowie bei Spielertransfers mitreden. Da Jens Dowe ohnehin beim Warener Fitnessstudio FunAktiv eine Umschulung zum Fitnesskaufmann beginnen und eine Zweitwohnung in Waren beziehen wird, möchte er auch so oft wie möglich beim Training dabei sein. „In der Oberliga beginnt der Leistungssport, und da ist es von Vorteil, wenn mehr als zwei oder vier Augen das Team beobachten“, meinte er. „In Waren ist noch viel möglich, wenn jeder in dem Bereich arbeitet, in dem er sich auskennt“, fügte Jens Dowe vielsagend hinzu.