:

Union Wesenberg verliert Heimspiel

Fußball-Landesklasse: Für den SV Union Wesenberg hat es gegen den MSV Groß Plasten eine 0:2-Niederlage gegeben.

Auf die ersten Saison-Punkte in der Fußball-Landesklasse warten weiterhin die Kicker vom SV Union Wesenberg. Am 2. Spieltag verloren die Woblitzstädter daheim mit 0:2 (0:2) gegen den MSV Groß Plasten. Nach der Auftaktniederlage in Chemnitz (2:3) ist Mannschaft Elf von Neu-Trainer Holger Lamm erneut erfolglos geblieben.

Die Partie im Waldstadion war bereits nach neun Minuten entschieden. Zu diesem Zeitpunkt führten die Gäste aus Groß Plasten, dank der unfreiwilligen Hilfe der Hausherren, schon mit zwei Toren. Somit stecken die Unioner zu Saisonbeginn im Tabellenkeller.Die Wesenberger wollten eigentlich engagiert und konzentriert zu Werke gehen. Doch nach einer Ecke klärten die Gastgeber die Situation nicht energisch genug. Der Plastener Nico Reinhardt sagte „Danke“ und verwandelte den zweiten Ball zur 1:0-Führung (6. Minute). Nur drei Minuten später trafen die Gäste zum 2:0. Einen zu kurz ausgeführten Freistoß der Hausherren fingen die Groß Plastener ab, konterten fix, und Kapitän Andreas Dreyer besorgte das 2:0. Die Wesenberger waren nun völlig von der Rolle. Lediglich einige Standardsituationen brachten in Halbzeit eins Gefahr.Im zweiten Spielabschnitt stemmten sich die Platzherren mit aller Macht gegen die drohende Niederlage, schafften es aber nicht, den Abwehrriegel des Gegners zu brechen. Somit finden sich die Unioner mit zwei Niederlagen in den Tiefen der Tabelle wieder.