:

Hertha-Kapitän unterstützt Templiner Fußball-Jubiläum

Victoria-Kicker Sandro Drescher besiegelte mit der Übergabe der Urkunde das Sponsoring von Fabian Lustenberger für das Templiner Fußball-Jubiläum.
Victoria-Kicker Sandro Drescher besiegelte mit der Übergabe der Urkunde das Sponsoring von Fabian Lustenberger für das Templiner Fußball-Jubiläum.
Verein

Mehrere Erfolgsnachrichten sorgen in diesen Tagen für gute Stimmung beim Vorstand des SC Victoria 1914 Templin und seines Fußballfördervereins.

Das Jubiläumsjahr 2014 kommt in großen Schritten auf die Templiner Fußballwelt zu. In wenigen Monaten wollen die Organisatoren „100 Jahre Fußballsport in Templin“ würdevoll und angemessen feiern.

Viele Ideen kamen im Kreise der Fußballfreunde 2013 zusammen. Ein Jubiläumsfest im Stadion und eine Veranstaltung im MKC (5. April 2014), Jubiläumsturniere für die Jugendmannschaften und die Wiederauflage des Sportlerballs sind unter anderem geplant. Um alle Vorhaben umsetzen zu können, sind große finanzielle Mittel erforderlich. Der Kassenwart des Fördervereins Victoria, Ralf Hämling, regte dafür eine Sponsorenaktion „100 mal 100“ an. Genau dies ist dem Förderverein nun in Rekordzeit gelungen. Innerhalb von acht Monaten konnten alle 100 limitierten Sponsoren-Urkunden an Freunde des Templiner Fußballsports ausgegeben werden. Eine Sponsoren-Tafel, die im Templiner „Stadion der Freundschaft“ aufgestellt wurde, zeigt alle Unterstützer dieser Aktion. Fördervereinsvorsitzender Jürgen Plößer und Klub-Präsident Nico Brückmann danken gemeinsam allen Sponsoren für die überwältigende Hilfsbereitschaft und setzen noch einen drauf.

„Mit Unterstützung des Ahorn-Seehotels ist es gelungen, die Bundesliga-Elf Hertha BSC zu einem Spiel nach Templin zu holen“, bestätigte Brückmann. „Eine schriftliche Zusage liegt bereits vor. Den Termin erfahren wir in den nächsten Wochen. Wir rechnen mit einem Spiel im Mai“, freute er sich. Sandro Drescher, Mitglied des Fördervereins und aktiver Fußballer, nutzte in den zurückliegenden Wochen seine Kontakte: Der 25-jährige Schweizer Fabian Lustenberger, Kapitän von Hertha BSC, unterstützt das Templiner Fußball-Jubiläum und die Sponsoren-Aktion. „Fabians Frau Monique kommt aus der Region Templin. Da kam ich auf die Idee, beide zu fragen. Er hat gleich zugesagt, den Templiner Fußballsport zu unterstützen“, so Sandro Drescher. Nachdem Kassenwart Ralf Hämling die Urkunde mit der Nummer 28 – Lustenbergers Trikotnummer – erstellte, brachte der Victoria-Fußballer diese persönlich nach Berlin und überreichte sie dem Hertha-Kapitän. Nun wird es voraussichtlich im Mai ein Wiedersehen der beiden Kicker auf dem grünen Rasen im Templiner Stadion geben. Die Vorbereitungen für diesen Höhepunkt laufen auf Hochtouren.

„Wir hoffen, viele Partner und Unterstützer in der Region zu finden, um einen würdigen Rahmen für dieses Ereignis zu gestalten. Und wir hoffen auch auf Tausende, die das Spiel im Templiner Stadion miterleben möchten“, blickte Nico Brückmann erwartungsvoll auf das Frühjahr 2014 voraus.