Exklusiv für Premium-Nutzer
AKTION IM KUMMEROWER SCHLOSS

Von der Kunst, im Hotel Raketa einzuchecken

Im einstigen Gesindehaus auf der Westseite der Kummerower Schlossanlage entsteht etwas Einmaliges. Künstler Uwe Schloen richtet hier das „Hotel Raketa“ ein – nach Prager Vorbild. Dafür brachte er aus Bremen 400 seiner Figuren mit, darunter auch preisgekrönte Arbeiten. An einem Platz sind diese noch nie zusammen ausgestellt worden.
Kirsten Gehrke Kirsten Gehrke
Bis zu 400 Figuren hat Künstler Uwe Schloen aus Bremen mitgebracht und packt diese aus. Aileen Kunert vom Schloss Kummerow ist auf die Installation schon ganz gespannt. In 12 Zimmern erhalten die Figuren diese Woche einen Platz.
Bis zu 400 Figuren hat Künstler Uwe Schloen aus Bremen mitgebracht und packt diese aus. Aileen Kunert vom Schloss Kummerow ist auf die Installation schon ganz gespannt. In 12 Zimmern erhalten die Figuren diese Woche einen Platz. Kirsten Gehrke
Dieses Schild wird draußen über der Tür des „Ausstellungshotels” hängen.
Dieses Schild wird draußen über der Tür des „Ausstellungshotels” hängen. Kirsten Gehrke
Künstler Uwe Schloen will mit seinen Figuren aus Holz, Blei, Silikon und Eisen Geschichten erzählen. Ein roter Faden soll durch die Installation führen und die Besucher in ein Hotel geleiten.
Künstler Uwe Schloen will mit seinen Figuren aus Holz, Blei, Silikon und Eisen Geschichten erzählen. Ein roter Faden soll durch die Installation führen und die Besucher in ein Hotel geleiten. Kirsten Gehrke
Das Relikt aus DDR-Zeiten im Hintergrund wird in die Ausstellung eingebunden. Es wird keinesfalls abgehängt, sagt der Künstler.
Das Relikt aus DDR-Zeiten im Hintergrund wird in die Ausstellung eingebunden. Es wird keinesfalls abgehängt, sagt der Künstler. Kirsten Gehrke
Für diese Figuren hat Uwe Schloen den Europäischen Kunstpreis erhalten. Auch sie werden in einem der Zimmer zu sehen sein.
Für diese Figuren hat Uwe Schloen den Europäischen Kunstpreis erhalten. Auch sie werden in einem der Zimmer zu sehen sein. Kirsten Gehrke
Auch Beispiele seiner „Engels-Phase“ hat der Künstler mit nach Kummerow mitgebracht.
Auch Beispiele seiner „Engels-Phase“ hat der Künstler mit nach Kummerow mitgebracht. Kirsten Gehrke
Achtung, stachlig: In Silikon verpackt werden sich so manche Dinge im „Hotel Raketa“ finden.
Achtung, stachlig: In Silikon verpackt werden sich so manche Dinge im „Hotel Raketa“ finden. Kirsten Gehrke
Kummerow.

An der Hauswand am Westflügel der Kummerower Schlossanlage lehnt ein schweres Schild mit der Aufschrift „Hotel Raketa“. Da kommen Passanten schon ins Staunen: Soll hier etwa bald eine Herberge eröffnet werden? Ja und nein. Eigentlich...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

zur Homepage