BILDERGALERIE

Endlich wieder richtig Sommer im Nordosten!

Besser mit dem Fahrrad zum Strand, als mit dem Auto zur Arbeit: Das erste Juni-Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern und dem Norden von Brandenburg war großartig. Hier blicken wir zurück.
Abendspaziergang am Peenestrom mit Blick zur Insel Usedom. In der Nachbarschaft der Wolgaster Peenebrücke, über die
Abendspaziergang am Peenestrom mit Blick zur Insel Usedom. In der Nachbarschaft der Wolgaster Peenebrücke, über die täglich Tausende Autos auf die Insel Usedom rauschen, finden sich einige stille Buchten und Badestellen für einen entspannten Abendspaziergang abseits des Trubels, wie am Dreilindengrund. Ola Minkenberg
Sonnenschutz ist wichtig: Das Strandbad am Zarrenthiner Kiessee
Sonnenschutz ist wichtig: Das Strandbad am Zarrenthiner Kiessee Stefan Hoeft
Torsten Kohn, hier mit seiner Freundin Anke Brandt, betreibt das Strandcafé „Balu” am Prenzlauer Uckersee.
Torsten Kohn, hier mit seiner Freundin Anke Brandt, betreibt das Strandcafé „Balu” am Prenzlauer Uckersee. Für ihn ist dieses Jahr die letzte Saison. daher wird das Café im Südsee-Look sieben Tage die Woche geöffnet bleiben. Sein Schiff „Onkel Albert” wartet derweil nach dem Verkauf auf den Abtransport gen Polen. Claudia Marsal
Karl-Udo Wuttke (r.) war am Sonnabend mit seiner Lebenspartnerin Janine, Kumpel Sebastian und Hündin Hella auf dem Tetero
Karl-Udo Wuttke (r.) war am Sonnabend mit seiner Lebenspartnerin Janine, Kumpel Sebastian und Hündin Hella auf dem Teterower See unterwegs. „Ich will zum Abendbrot ein paar Baarsche angeln“, sagte der Teterower nahe der Burgwall-Anlegestelle. Er angele schon sein ganzes Leben auf dem Teterower See und kenne die guten Stellen, so der 32-Jährige und grinste. „Wir wollten einfach das gute Wetter ausnutzen“, ergänzt seine Lebensgefährtin. Nadine Schuldt
Viel Spaß beim Toben im noch recht frischen Wasser hatten diese Kinder in der Badeanstalt des Glambecker See in Neustrelitz.
Viel Spaß beim Toben im noch recht frischen Wasser hatten diese Kinder in der Badeanstalt des Glambecker See in Neustrelitz. Ulrich Krieger
Der Krügerpark in Pasewalk wurde erst im April nach zweijähriger Sanierung wiedereröffnet. Er ist ein kleines g
Der Krügerpark in Pasewalk wurde erst im April nach zweijähriger Sanierung wiedereröffnet. Er ist ein kleines grünes Idyll, unweit der Stadtmitte entfernt und der Lieblingsort unserer Reporterin Johanna Horak. Dort kann sie in der Mittagspause spazieren gehen und den Fröschen beim Konzert lauschen. Johanna Horak