Der neue Vorstand der Frauenunion im Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte stellt sich vor (von links): Dorothea Keitsch, Silva Keitsch, Ulrike Mattis und Jacqueline Antony.
Der neue Vorstand der Frauenunion im Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte stellt sich vor (von links): Dorothea Keitsch, Silva Keitsch, Ulrike Mattis und Jacqueline Antony.
Mitgliederversammlung

Frauenunion hat einen neuen Vorstand gewählt

Die Frauenunion im Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte hat einen neuen Vorstand gewählt. Doch bei einigen Posten blieb alles beim Alten.
Neubrandenburg

Auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung in der Neubrandenburger Geschäftsstelle hat die Frauenunion im Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte einen neuen Vorstand gewählt, wie Kreisgeschäftsführer Michael Rißer den Nordkurier informierte.

+++Bei Gleichstellung stehen in Demmin Frauen im Fokus+++

Die Altentreptower Stadtvertreterin Silva Keitsch wurde als bisherige Vorsitzende im Amt bestätigt, ihre Stellvertretung übernimmt ab sofort Jaqueline Anthony.

Neben Kathleen Fredrich und Dorothea Keitsch komplettiert Yvette Schöler den Vorstand als neue Beisitzerin. Die ehemaligen Vorstandsmitglieder Christine Werner und Dr. Diana Kuhk, hatten sich nicht wieder zur Wahl gestellt. „Für ihr Engagement in den zurückliegenden Jahren danken wir ihnen und freuen uns auf die Arbeit in neuer Konstellation”, so Rißer.

Aus der Region: Ehrung für zwei Frauen aus Friedland

zur Homepage