HAVARIE

Stromausfall in Tausenden Haushalten in und um Neubrandenburg

Fernseher, Computer, Lampen und andere technische Geräte funktionieren im Raum Neubrandenburg derzeit nicht mehr. Die Störung dauert noch mindestens bis 21 Uhr. Die Notrufnummer 112 funktioniert immerhin wieder.
Vom direkten Neubrandenburger Umland bis Möllenhagen suchen Techniker derzeit nach der Ursache für den Stromausfall.
Vom direkten Neubrandenburger Umland bis Möllenhagen suchen Techniker derzeit nach der Ursache für den Stromausfall. © Evgen - stock.adobe.com
Seenplatte ·

In einem größeren Gebiet in der Mecklenburgische Seenplatte ist in tausenden Haushalten am Dienstagabend der Strom ausgefallen. Nach ersten Angaben des Netzbetreibers Edis wurde die Störung gegen 18 Uhr gemeldet. Danach kamen Beschwerden aus vielen weiteren Orten westlich von Neubrandenburg. Teilweise ist die Hotline gar nicht mehr erreichbar. Auch die Notrufnummer 112 war zwischendurch ausgefallen. Seit ungefähr 19.30 Uhr funktioniert sie aber wieder.

Mehr lesen: Stromausfall in Dresden wohl durch Unfall mit Ballon

Ersten Erkenntnissen zufolge ist eine 20 KV-Leitung zwischen Neubrandenburg und Penzlin ausgefallen, erklärte Edis-Sprecher Michael Elsholtz. Techniker würden derzeit versuchen, den Fehler zu finden und zu beheben. Betroffen seien vor allem Kleingartenanlagen und Randgebiete von Neubrandenburg. Es sei nicht mehr notwendig, die Störung zu melden. Das Problem sei erkannt und werde bearbeitet.

Aus Neuendorf meldeten Einwohner, dass der Strom gegen 18.35 Uhr wieder floss.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Seenplatte

zur Homepage