BÄCKEREI-KETTE

Prozess um Steuerhinterziehung – kein Urteil vor August

Es geht um 1,3 Millionen Euro: Die Chefs einer Bäckerei-Kette aus Neustrelitz müssen sich vor dem Landgericht in Schwerin verantworten. Sie streiten die Vorwürfe ab.
Die Angeklagten sollen angeblich Bar-Einnahmen aus Bäckerei-Filialen abgezweigt und in die Schweiz geschafft haben. Das n
Die Angeklagten sollen angeblich Bar-Einnahmen aus Bäckerei-Filialen abgezweigt und in die Schweiz geschafft haben. Das nachzuweisen dürfte allerdings schwer werden, wie das Gericht bereits einräumte. (Symbolbild). NGG
Schwerin ·

Ein Millionenbetrug über Schweitzer Bankkonten – und das alles bei einer regionalen Bäckerei-Kette – so lautet der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. Zwei Männer und eine Frau müssen sich seit April deswegen vor dem Schweriner Landgericht verantworten.

In dieser Woche wurden die Vernehmung von Zeugen fortgesetzt, die Beweisaufnahme sei aber damit noch lange nicht abgeschlossen. Bis zum 30. Juli sind noch mehrere Prozesstermine angesetzt. Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit seien vor diesem...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage