Das Parkett und die Zuschauerränge bleiben am Samstagabend in der Strelitzhalle in Neustrelitz leer. Die Zweitliga-Partie
Das Parkett und die Zuschauerränge bleiben am Samstagabend in der Strelitzhalle in Neustrelitz leer. Die Zweitliga-Partie des PSV gegen den Moerser SC wurde am späten Freitagabend coronabedingt abgesagt.
2. Bundesliga

Spieler infiziert – Volleyball in Neustrelitz fällt wegen Corona aus

Das Heimspiel des PSV Neustrelitz gegen den Moerser SC fällt aus. Grund ist mal wieder Corona.
Neustrelitz

Das für Samstagabend geplante Heimspiel in der 2. Volleyball-Bundesliga zwischen dem PSV Neustrelitz und dem Moerser SC wurde am späten Freitagabend kurzfristig abgesagt. Wie der Nordkurier auf Nachfrage erfuhr, gibt es bei der gastgebenden PSV-Mannschaft bestätigte Corona-Fälle.

Lesen Sie auch: Volleyball: Diesmal kommentiert ein Promi das PSV-Heimspiel gegen Moerser SC

„Wir haben zwei infizierte Spieler“, sagte Patrick Scholz, Sportlicher Leiter des PSV. Die Fälle wurden bei den turnusmäßigen Kontrolltestungen entdeckt und die Mannschaft reagierte sofort. Daraufhin wurde die Partie prompt von der Volleyball-Bundesliga abgesagt. Einen Nachholtermin für das Match gibt es noch nicht.

[Pinpoll]

 

zur Homepage