BILDERGALERIE

▶ So schön waren die Titelkämpfe der Ringer-Meisterschaft in Torgelow

Drei Tage lang wurde bei den Deutschen Meisterschaften der Ringer in Torgelow miteinander gekämpft, gelacht, geweint und gefeiert. Eine Bildergalerie zum Mitfreuen.
So sehen Sieger aus: Die zehn Deutschen Meister aus allen Gewichtsklassen.
So sehen Sieger aus: Die zehn Deutschen Meister aus allen Gewichtsklassen. Dennis Bacher
Da war mächtig Stimmung drin: Knapp 200 Zuschauer heizten der Volkssporthalle von Freitag bis Sonntag ein.
Da war mächtig Stimmung drin: Knapp 200 Zuschauer heizten der Volkssporthalle von Freitag bis Sonntag ein. Dennis Bacher
Die besten Landesverbände kamen aus Württemberg (mitte), Sachsen (links) und Südbaden (rechts).
Die besten Landesverbände kamen aus Württemberg (mitte), Sachsen (links) und Südbaden (rechts). Dennis Bacher
Einer der emotionalsten Momente bei der Deutschen Meisterschaft: Torgelow-Trainer Uwe Bremer schaut seinem Schützling Eli
Einer der emotionalsten Momente bei der Deutschen Meisterschaft: Torgelow-Trainer Uwe Bremer schaut seinem Schützling Elias Heydrich in die Augen, als die Medaillenträume platzten. Andy Bünning
Sieger in der Gewichtsklasse bis 35 Kilogramm wurde Lenny Wörner (mitte) vor Jan Aleinikov (links) und Boas-Bertram B&oum
Sieger in der Gewichtsklasse bis 35 Kilogramm wurde Lenny Wörner (mitte) vor Jan Aleinikov (links) und Boas-Bertram Böttger. Dennis Bacher
Der Mann hinter der Meisterschaft: Uwe Bremer vom SAV Torgelow.
Der Mann hinter der Meisterschaft: Uwe Bremer vom SAV Torgelow. Dennis Bacher
Ohne sie geht nix: Das Team hinter der Deutschen Meisterschaft.
Ohne sie geht nix: Das Team hinter der Deutschen Meisterschaft. Marion Stein
Noah End von der SVG Nieder-Liebersbach gewann im Finalkampf bis 41 Kilo.
Noah End von der SVG Nieder-Liebersbach gewann im Finalkampf bis 41 Kilo. Dennis Bacher
Die gut gelaunten Kampfrichter mit ihrem Verantwortlichen Mario Schmidt (rechts).
Die gut gelaunten Kampfrichter mit ihrem Verantwortlichen Mario Schmidt (rechts). Dennis Bacher
Zwei Goldjungs aus MV: Die Stralsunder Anton Schneider (links) und Ole Sterning dürfen sich Deutsche Meister nennen.
Zwei Goldjungs aus MV: Die Stralsunder Anton Schneider (links) und Ole Sterning dürfen sich Deutsche Meister nennen. Dennis Bacher