Schon wieder wurde ein Wohnmobil in MV gestohlen. Bereits jetzt wurden in diesem Jahr mehr Wohnmobile gestohlen als noch 2020.
Schon wieder wurde ein Wohnmobil in MV gestohlen. Bereits jetzt wurden in diesem Jahr mehr Wohnmobile gestohlen als noch 2020. membio
Diebstahl

Wohnmobil auf Usedom gestohlen – 20.000 Euro Schaden

In der Nacht zu Samstag wurde wieder einmal ein Wohnmobil in Vorpommern gestohlen. Dieses Mal schlugen die Diebe auf Usedom zu. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Heringsdorf

Auf der Ostseeinsel Usedom wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Wohnmobil gestohlen. Die Polizei grent den Tatzeitraum zwischen 20 Uhr am am Freitag und 8 Uhr am Samstagmorgen ein. Das gestohlene Wohnmobil stand in der Strandstraße in Loddin.

Das gestohlene Fahrzeug ist ein umgebauter blauer Ford Transit

Bei dem Wohnmobil handelt es sich um ein umgebauten Ford Transit. Das entwendete Fahrzeug ist blau und hat eine Markise an der rechten Fahrzeugseite. Das amtliche Kennzeichen lautet: PI-MJ 501. Der Schaden wird auf knapp 20.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema: So viele Wohnmobile in MV gestohlen wie noch nie

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib des Wohnmobils machen können, werden gebeten, sich telefonisch an das Polizeirevier Heringsdorf unter 038378 279-224 zu wenden, oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de melden.

Der Usedom-Newsletter vom Nordkurier für Urlauber

Endlich wieder Usedom! Erhalten Sie Ausflugstipps, Genusstipps und Aktivitäten für Ihren Urlaub in dem kostenfreien Newsletter des Nordkurier per E-Mail. Alle ein- bis zwei Wochen schicken wir Ihnen Ihre Dosis "Usedom" ins E-Mail-Postfach. Jetzt kostenfrei anmelden.

zur Homepage