GEFLÜGELPEST

Zweiter Landkreis in MV von Vogelgrippe betroffen

Nach der Ostsee-Insel Rügen und Zingst ist jetzt auch auf Usedom die Vogelgrippe nachgewiesen worden. Auch in der Nähe von Greifswald gab es Fälle.
dpa
Als erster Landkreis in MV in diesem Jahr war Vorpommern-Rügen von der Geflügelpest betroffen.
Als erster Landkreis in MV in diesem Jahr war Vorpommern-Rügen von der Geflügelpest betroffen. Bernd Wüstneck
Greifswald.

In Mecklenburg-Vorpommern ist mit Vorpommern-Greifswald ein zweiter Landkreis von der Vogelgrippe betroffen. Der Erreger sei bei zwei toten Wildvögeln nahe Greifswald und auf der Insel Usedom nachgewiesen worden, sagte ein Landkreissprecher am Donnerstag. Eine Allgemeinverfügung werde vorbereitet. Zuvor hatte der NDR berichtet.

Mehr lesen: 19 weitere Vogelgrippe-Fälle auf Rügen bestätigt

Als erster Landkreis in Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr war Vorpommern-Rügen betroffen. Dort gelang es dem hochansteckenden Erreger auch bereits, in einen Nutztierbestand vorzudringen. Bei dem Züchter in Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst wurden alle 92 Hühner, Enten und Gänse getötet.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Greifswald

Kommende Events in Greifswald (Anzeige)

zur Homepage