AKTUELLE ZAHLEN

148 neue Corona-Fälle in MV – Inzidenz sinkt weiter

Mecklenburg-Vorpommern und auch Brandenburg liegen weiter unter 100. Die Intensivstationen werden allmählich leerer.
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg liegt weiter unter 100.
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg liegt weiter unter 100.
Rostock ·

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) hat am Sonnabend 148 neue Corona-Fälle in Mecklenburg-Vorpommern gemeldet. Am Sonnabend vor einer Woche waren es 230 neue Fälle. Die Gesamtzahl der bislang nachgewiesenen Corona-Infektionen im Nordosten liegt jetzt bei 41.963.

Lesen Sie auch: Wann öffnen die Schulen?

Es gibt zwei weitere Sterbefälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus: Einen davon meldete der Landkreis Ludwigslust-Parchim und einen der Landkreis Nordwestmecklenburg. Die Gesamtzahl der Todesfälle liegt nun bei 1043.

Immer noch drei Landkreise über Inzidenz-Wert 100

Der Inzidenzwert für ganz Mecklenburg-Vorpommern ist am Sonnabend erneut um 3 Punkte auf nun 88 gesunken. Sobald die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz mindestens sieben Tage unterhalb von einem Wert von 100 liegt, sollen die Schulen als erster gesellschaftlicher Bereich geöffnet werden. Vor einer Woche lag der Wert der nachgewiesenen Infektionen pro 100.000 Einwohner landesweit bei 121.

+++ Mehr zum Thema Coronavirus +++

Drei Landkreise liegen jedoch immer noch über der Inzidenz von 100 – Ludwigslust-Parchim (137,9), Mecklenburgische Seenplatte (116,6) und Vorpommern-Greifswald (114,2). Den niedrigsten Inzidenzwert hat Vorpommern-Rügen mit 41,4.

Als genesen gelten 37.372 Menschen. Die Zahl der in Kliniken behandelten Corona-Patienten beträgt 268, das sind 13 weniger als am Freitag. Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen liegt wie am Freitag bei 74. Vor einer Woche wurden noch 85 Menschen auf Intensivstationen behandelt.

Brandenburg auch unter 100

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 333 erhöht. So sind insgesamt 104.674 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst. In Brandenburg sind ungefähr 94.900 Menschen von ihrer COVID-19-Erkrankung genesen. So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei geschätzt 6.148. Brandenburgs Sieben-Tage-Inzidenz lag am Sonnabend bei 91,8.

Corona-Update per Mail

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

zur Homepage