In Ribnitz-Damgarten wurde ein 16-Jähriger auf einem Moped erwischt: Ohne Licht, ohne Führerschein und ohne Fahrerla
In Ribnitz-Damgarten wurde ein 16-Jähriger auf einem Moped erwischt: Ohne Licht, ohne Führerschein und ohne Fahrerlaubnis. Nordkurier
Polizei

16-Jähriger ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

Die Polizei hat nachts einen 16-jährigen Mopedfahrer angehalten. Eigentlich ging es erst um das fehlende Licht, aber das war nicht sein einziges Problem.
Ribnitz- Damgarten

Gegen 1 Uhr entdeckte ein Polizei-Streifenwagen in Ribnitz-Damgarten ein Moped ohne Licht. Die Polizisten hielten das Moped an, um den Fahrer auf die Beleuchtungspflicht hinzuweisen. Laut Polizei wurde festgestellt, dass der 16jährige Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Weiterfahrt verboten

Zudem war das angebrachte Versicherungskennzeichen nur für das Jahr 2021 und damit bis maximal Ende Februar dieses Jahres gültig. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Den 16-Jährigen erwarte nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Gebrauchs eines Kraftfahrzeugs ohne Haftpflichtversicherung, so die Polizei.

Mehr lesen: Jugendliche auf DDR-Moped bei Reh-Unfall verletzt

Aktualisierung 01.05.2022 - 12:00 Uhr: Korrektur. Das Kennzeichen war bis maximal Ende Februar gültig und nicht bis Ende März, wie die Polizei zuerst meldete. – Die Red.

zur Homepage