COVID-19

180 Corona-Neuinfektionen in MV – vier Tote

In Mecklenburg-Vorpommern sind am Sonntag 180 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist leicht gesunken.
Rostock ·

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern ist am Sonntag um 180 gestiegen. Das waren 161 Fälle weniger als am Samstag und 32 weniger als am Sonntag vor einer Woche, wie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) in Rostock mitteilte. Die Zahl der im Zusammenhang mit einer Covid-19-Infektion Gestorbenen erhöhte sich um 4 auf 907. Die Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen, sank landesweit leicht von 124,8 auf 124,0. Vor einer Woche hatte sie bei 92,3 gelegen.

Lesen Sie auch: Schwesig: Müssen beim Impfen schneller werden

Mit 176,3 war der Wert am Sonntag im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte am höchsten (42 neue Corona-Infektionen), gefolgt vom Landkreis Vorpommern-Greifswald mit 161,3 (44 neue Corona-Infektionen), Ludwigslust-Parchim mit 133,6 (sieben Infektionen), Landkreis Rostock mit 127,9 (14 Infektionen), Schwerin mit 109,8 (zwei Infektionen), Nordwestmecklenburg mit 106,2 (drei Infektionen) und die Stadt Rostock 78,4 (25 Infektionen). Am niedrigsten lag die Sieben-Tage-Inzidenz mit 73,0 im Landkreis Vorpommern-Rügen.

Lesen Sie auch: Privatärzte dürfen keine Corona-Impfung durchführen

In den Krankenhäusern wurden laut Landesamt 279 Covid-Patienten behandelt, 15 weniger als am Vortag. Auf den Intensivstationen lagen wie am Samstag 77 Covid-Patienten. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich den Angaben zufolge 33 850 Menschen nachweislich mit Sars-CoV-2 infiziert. 29 271 gelten inzwischen als genesen. Von den vier Todesfällen sind zwei aus dem Landkreis Rostock, und jeweils einer aus der Seenplatte und aus Schwerin.

Corona-Update per Mail

Der tägliche Überblick über die Fallzahlen, aktuellen Regelungen und neuen Entwicklungen rund um das Corona-Virus in Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark. Jetzt kostenfrei anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

zur Homepage