Private Fahrstunden

:

20-Jährige demoliert bei Fahrübung Auto des Freundes

Auf dem leeren Parkplatz des Greifswalder "Elisenparks" hat die Fahrwillige die Kontrolle über das Auto ihres Freundes verloren.
Auf dem leeren Parkplatz des Greifswalder „Elisenparks” hat die Fahrwillige die Kontrolle über das Auto ihres Freundes verloren.
Elisenpark

Mal ein bisschen auf dem leeren Parkplatz üben vor der eigentlichen Fahrschule – diese riskante Taktik ist für ein Paar in Greifswald nicht aufgegangen.

Eine Fahrübung der Freundin ist für einen 19-jährigen Autofahrer in Greifswald gründlich danebengegangen. Die 20-Jährige verlor am Sonntag auf einem Parkplatz die Gewalt über den Wagen, durchbrach einen Zaun und landete seitlich mit dem Auto in einem Graben, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte.

Der Freund und Autobesitzer saß als Beifahrer daneben. Der Unfall ereignete sich auf einem am Sonntag verwaisten Parkplatz eines Einkaufszentrums.

Beide blieben zwar unverletzt, aber am Auto, das aufwändig geborgen werden musste, entstanden rund 8000 Euro Schaden. Wenn nicht der Schaden schon genug wäre: Nun werde gegen die Frau wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und den Besitzer ebenfalls ermittelt.