POLIZEI

20-Jähriger bei Unfall nahe Tribsees schwer verletzt

Zwischen Müggenhall und Drechow ist am Sonntagmorgen ein Auto von der Straße abgekommen. Der Fahrer wurde im Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.
Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt worden.
Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt worden.
Drechow.

Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist am Sonntagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei kam der Mann zwischen Müggenhall und Drechow nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Danach sei der Pkw auf die rechte Seite der Fahrbahn geschleudert und dort zum Stillstand gekommen.

Der Motorblock vom Pkw wurde durch den Aufprall an dem Baum abgerissen und lag einige Meter neben dem Fahrzeug. Die Unfallursache ist noch unklar. Der 20-Jährige wurde in seinem Fahrzeugeingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Ein Notarzt, ein Rettungswagen und die Freiwilligen Feuerwehren aus Franzburg und Tribsees waren im Einsatz. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von 8000 Euro.

Der schwerverletzte Autofahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn musste für die Zeit der Rettung und der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Drechow

Kommende Events in Drechow

zur Homepage