HÜHNERDIEBE SCHLAGEN ZU

25 Hühner in Prohn verschwunden

Der Fuchs war es wohl nicht, der die erst kürzlich gekauften Hühner eines Rentners in Prohn geklaut hat. Die Polizei hofft auf Zeugen.
Die Polizei sucht die Hühnerdiebe von Prohn.
Die Polizei sucht die Hühnerdiebe von Prohn. Symbolbild / Julian Stratenschulte
Prohn ·

Am Donnerstag ging ein älterer Herr aus Prohn zur Polizei in Barth und erstattete eine Anzeige wegen des Diebstahls seiner Hennen aus dem Hühnerstall.

Nach derzeitigen Informationen hätten sich bislang unbekannte Täter zwischen dem 27. und 28. Mai unbefugt Zutritt zu seinem Grundstück (An der Bek) verschafft und seien dann in den Hühnerstall eingebrochen, teilte die Polizei weiter mit. Aus dem Stall seien dann etwa 25 braun- und schwarzfarbige junge Legehennen im Wert von insgesamt etwa 250 Euro entwendet worden. Diese hatte sich der Mann erst kürzlich angeschafft.

Mehr lesen: 80 Hühner bei Röbel verschwunden

Die Polizei hat die Ermittlung zum Verdacht des Diebstahls aufgenommen. Hinweise zum Verbleib der Hühner bitte an die Polizei in Barth (038231/6720), jede andere Polizeidienststelle oder an die Internetwache (www.polizei.mvnet.de).

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Prohn

zur Homepage