KONZERT IN PEENEMÜNDE

26. Usedomer Musikfestival beginnt

Das Orchester Baltic Sea Philharmonic unter Kristjan Järvi spielt am Samstag Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Philipp Glass.
dpa
In Peenemünde beginnt am Samstag das Usedomer Musikfestival. (Archivbild)
In Peenemünde beginnt am Samstag das Usedomer Musikfestival. (Archivbild) Stefan Sauer
Peenemünde.

Mit einem Konzert im Kraftwerk Peenemünde beginnt am Samstag das 26. Usedomer Musikfestival. Das Orchester Baltic Sea Philharmonic unter Kristjan Järvi mit jungen Musikern aus allen zehn Ostseeanrainerstaaten spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Philipp Glass. Zudem steht eine deutsche Erstaufführung des US-Komponisten Steve Reich auf dem Programm. Er entstammt einer deutsch-jüdischen Familie. Das Usedomer Musikfestival stellt in diesem Jahr erstmals Deutschland und seine Musik in den Mittelpunkt. Bis zum 12. Oktober sind auf der Insel rund 40 Konzerte geplant.

Erwartet werden Künstler wie Musicalstar Ute Lemper und Bariton Matthias Goerne, das Baltic Sea Philharmonic, der Rias Kammerchor oder das NDR Elbphilharmonie Orchester. Spielorte sind Schlösser, Kirchen, der Kaiserbädersaal in Heringsdorf, Hotels oder das Historisch-Technische Museum Peenemünde. In den vergangenen Jahren kamen stets rund 14 000 Besucher zu dem dreiwöchigen Festival. Das Eröffnungswochenende ist ausverkauft.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Das DDR Witzbuch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Peenemünde

zur Homepage