BIENENWAGEN IN FLAMMEN

36 Bienenvölker sterben durch Feuer

In einem Wald bei Hagenow ist ein Bienenwagen in Flammen aufgegangen, der Schaden ist enorm. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.
Ein Bienenwagen (Archivbild)
Ein Bienenwagen (Archivbild) Alexander Block
Hagenow ·

In einem Waldstück an der Sude nördlich von Hagenow ist ein Bienenwagen abgebrannt. Der Wagen brannte nach Angaben der Polizei vollständig nieder, wobei 36 Bienenvölker und diverses Werkzeug vernichtet worden seien.

Auch vier angrenzende Birken seien beschädigt worden. Nach einer ersten Schätzung der Polizei liegt der entstandene Sachschaden bei 28.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat vor Ort Spuren gesichert und ermittelt nun wegen Brandstiftung. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Hagenow (03883-6310) um Hinweise aus der Bevölkerung. Die Tat soll sich zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagabend ereignet haben.

Weiterlesen: Imkerladen seit 30 Jahren – und die Chefin ist allergisch

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Hagenow

zur Homepage

Kommentare (3)

zerstört in nicht mal einer Stunde! Wie muss der Imker sich nun fühlen!?

zählen die Stunden nicht. Sonst müssten sie ihr Hobby sofort aufgeben!

soll der Brandstifter werden. Was er angerichtet hat ist ungeheuerlich.