Störtebeker Braumanufaktur
450 Bierfässer von Brauerei gestohlen

Laut Polizei ist der Brauerei ein Schaden von rund 13 500 Euro entstanden. 
Laut Polizei ist der Brauerei ein Schaden von rund 13 500 Euro entstanden.

Die Ermittler sind sich sicher, dass es den Dieben nicht um Bier ging.

Unbekannte haben rund 450 Bierfässer vom Gelände der Störtebeker Braumanufaktur in Stralsund gestohlen. Auf das Bier kam es den Dieben jedoch nicht an, denn die Edelstahlfässer waren leer, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Ein 50-Liter-Fass wiege rund 12 Kilogramm. Der Brauerei sei ein Schaden von rund 13 500 Euro entstanden. Die Täter seien durch einen Zaun an der Rückseite des Leerguthofs auf das Gelände gelangt.