SCHWER VERLETZT

68-jähriger Radler in Greifswald angefahren

Eine Autofahrerin hat beim Abbiegen in Greifswald einen radelnden Senior übersehen und ist mit ihm kollidiert. Der Mann ist schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.
Ein 68-Jähriger Radfahrer ist am Dienstag in Greifswald angefahren worden.
Ein 68-Jähriger Radfahrer ist am Dienstag in Greifswald angefahren worden. Nordkurier
Greifswald.

Ein 65-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch schwer verletzt worden. Der Senior war laut der Polizei in Greifswald mit seinem Fahrrad unterwegs, als er von einer Autofahrerin übersehen und angefahren wurde.

Gegen 8:40 Uhr ist der Radler nach ersten Erkenntnissen der Polizei auf dem Fahrradweg der Schönwalder Landstraße gefahren. An einer Kreuzung wurde er von einer 44-jährigen Bmw-Fahrerin übersehen. Die Frau wollte rechts abbiegen und stieß dabei mit dem von rechts kommenden Radfahrer zusammen.

Der 68-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus Greifswald gebracht. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 1.100 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Greifswald

Kommende Events in Greifswald (Anzeige)

zur Homepage