MANN AUS BRANDENBURG

78-Jähriger stirbt in Ostsee vor Rügen

Zeugen entdeckten am Dienstag einen im Wasser treibenden Körper bei Mönchgut. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen starb der Mann im Rettungswagen.
dpa
Ein 78 Jahre alter Mann ist leblos aus der Ostsee vor Rügen geborgen worden.
Ein 78 Jahre alter Mann ist leblos aus der Ostsee vor Rügen geborgen worden.
Mönchgut.

Ein 78 Jahre alter Mann ist leblos aus der Ostsee vor Rügen geborgen worden. Der Körper des Mannes trieb am Dienstagnachmittag nahe der Gemeinde Mönchgut im Wasser, wie die Polizei mitteilte.

Zeugen entdeckten den 78-Jährigen aus Brandenburg und holten ihn an Land. Trotz Versuche, ihn wiederzubeleben, starb der Mann noch im Rettungswagen. Die genaue Todesursache war zunächst unklar.

Auch am Strand von Mönkebude war am Dienstag ein Urlauber tödlich verunglückt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Mönchgut

zur Homepage