:

80-Jähriger bei Sturz schwer verletzt

Krankenwagen
Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus.
Lukas Schulze

Weil sich der Lenker seines Fahrrads verhakte, stürzte der Radfahrer zu Boden und musste anschließend ärztlich betreut werden.

Bei dem Zusammenstoß zweier Radfahrer in Wismar (Kreis Nordwestmecklenburg) ist ein 80-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann sei am Donnerstagnachmittag mit seinem E-Bike auf einem Fahrradweg unterwegs gewesen, als sich der Lenker seines Fahrrades in dem einer entgegenkommenden Radfahrerin verhakte, teilte die Polizei am Freitag mit. In der Folge stürzte der 80-Jährige zu Boden und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Ein Rettungswagen brachte den Mann zur Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Die 47-jährige Unfallbeteiligte blieb unverletzt.