POLIZEI

81-jähriger Autofahrer mit fast zwei Promille in Greifswald erwischt

Der 81-Jährige schwankte beim Gehen und musste sich festhalten, nachdem ihn die Polizei in Greifswald aus seinem Auto geholt hatte. Und das zu einer Uhrzeit, zu der die meisten Menschen nüchtern sind.
Die Polizei in Greifswald hat einen völlig betrunkenen Autofahrer erwischt.
Die Polizei in Greifswald hat einen völlig betrunkenen Autofahrer erwischt. © chalabala.cz - stock.adobe.com
Greifswald.

Am Samstag gegen 11:30 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung in Greifswald ein Skoda Fabia auf, der beim Abbiegen von der Franz-Mehring-Straße in die Feldstraße deutliche Ausfallerscheinungen zeigte.

Er fuhr beim Abbiegen nämlich einen so großen Bogen, dass er fast gegen die Ampel gekracht wäre, teilte die Polizei weiter mit. Anschließend geriet er in der Feldstraße mit seinem Auto auch noch auf die Gegenfahrspur. Die Polizisten hielten den Wagen an, um den Mann zu kontrollieren.

Polizei stellt Führerschein sicher

Der 81-Jährige schwankte beim Gehen und musste sich mehrere Male an seinem Auto festhalten. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 1,78 Promille. Gegen den 81-Jährigen wurde daher Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet. Die Polizei stellte außerdem seinen Führerschein sicher.

Keine 24 Stunden später wurde in Burg Stargard ein Autofahrer erwischt, der fast 4 Promille pustete.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Greifswald

Kommende Events in Greifswald (Anzeige)

zur Homepage