SCHWER VERLETZT

81-Jähriger fährt in Rostock gegen Pkw

Ein 81-Jähriger Autofahrer hat in Rostock einen schweren Unfall verursacht. Er war wohl am Steuer seines Honda Jazz zusammengebrochen.
Zuckerschock am Steuer? Rentner (81) baut schweren Unfall in Rostocker Wohngebiet und kracht in parkendes Auto – 81-J&au
Zuckerschock am Steuer? Rentner (81) baut schweren Unfall in Rostocker Wohngebiet und kracht in parkendes Auto – 81-Jähriger schwer verletzt Stefan Tretropp
Rostock.

Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme am Steuer ist es am Freitagnachmittag im Rostocker Ortsteil Biestow zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Der Vorfall hatte sich nach Polizeiangaben gegen 14 Uhr im Biestower Damm ereignet. Anwohner hatten einen lauten Aufprall gehört und vor ihrer Tür den Unfall gesehen. Ein 81-Jähriger, der mit seinem Honda Jazz auf dem Biestower Damm in Richtung Südring fuhr, könnte während der Fahrt einen Zuckerschock am Steuer erlitten haben. Er brach wegen der gesundheitlichen Probleme zusammen, konnte nicht mehr lenken und prallte mit seinem Wagen gegen einen am Straßenrand geparkten Opel Zafira.

Der Senior erlitt schweren Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Der Biestower Damm blieb während der Unfallaufnahme und Bergung der beschädigten Pkw gesperrt.

Mehr lesen: Betrunkener stößt in Rostock mit Linienbus zusammen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Rostock

Kommende Events in Rostock

zur Homepage