A20-Loch
A20-Behelfsbrücke wird noch vor Weihnachten geöffnet

Die Behelfsbrücke hat eine Länge von 773 Meter. Die insgesamt 81 Einzelteile, aus denen am Ende die 7,50 Meter breite Brücke gebildet worden ist, bestehen aus Stahl.
Die Behelfsbrücke hat eine Länge von 773 Meter. Die insgesamt 81 Einzelteile, aus denen am Ende die 7,50 Meter breite Brücke gebildet worden ist, bestehen aus Stahl.
Stefan Sauer

Noch ist das Verkehrsministerium vorsichtig, wenn es um genaue Angaben für die Verkehrsfreigabe der Autobahnbrücke bei Tribsees geht. Offenbar wird es aber noch vor den Festtagen soweit sein.

Nachdem ein Video der wohl ersten Testfahrt über die A20-Behelfsbrücke in sozialen Netzwerken für Aufsehen gesorgt hat, fragen sich viele Autofahrer, wann genau sie ihre erste persönliche Testfahrt in Angriff nehmen können. Die behördlichen Formulierungen zu einem Öffnungstermin für die Brücke blieben vorsichtig zurückhaltend.

Noch in diesem Jahr, soviel ließ sich das Verkehrsministerium bislang entlocken, sollte die Brücke für den Verkehr freigegeben werden. Auf erneute Nordkurier-Nachfrage am Mittwoch war im Verkehrsministerium zwar noch immer kein genaues Datum in Erfahrung zu bringen. Dafür stehe mittlerweile ziemlich sicher fest, heißt es jetzt, dass Autofahrer noch vor Weihnachten die Brücke nutzen können.