WETTER

Am Wochenende kommt der Winter nach MV zurück

Die Temperaturen in Mecklenburg-Vorpommern kühlen sich deutlich ab, es gibt wieder Minusgrade und Frost. Auch die Sonne verabschiedet sich.
dpa
Am Wochenende wird es frostig in MV.
Am Wochenende wird es frostig in MV. Niall Carson
Schwerin ·

Zum Wochenende wird es in Mecklenburg-Vorpommern kühl und trüb. Der Freitag beginnt zunächst noch wolkenlos, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchstwerte pendeln zwischen drei und sechs Grad. Hinzu kommt ein schwacher Wind aus Nordwest bis Nord. In der Nacht zu Samstag bleibt es trocken, im Binnenland kann gebietsweise Frost auftreten. Es kühlt sich ab auf minus drei bis minus sieben Grad.

Mehr lesen: Fünf Dinge, die wir am Winter nicht vermissen werden

An der See wird es etwas milder mit null bis minus drei Grad. Am Samstag ziehen dann Wolken auf im Land. Es bleibt jedoch trocken. Die Temperaturen liegen bei fünf Grad. Zunächst rechnen die Meteorologen mit einem schwachen Südwestwind. Ab Mittag wird es ein vermehrt mäßiger Wind mit einzelnen Böen.

In der Nacht zum Sonntag dominieren dicke Wolken den Himmel. Es bleibt weitgehend trocken bei Tiefstwerten um die zwei Grad an der See und minus ein Grad im Binnenland. Auch der Tag zeigt sich dann wolkig, stellenweise kann es regnen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen drei und sechs Grad.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

zur Homepage

Kommentare (1)

War er weg? Oder sind 2-3 wärmere Tage ausschlaggebend für diese Überschrift? War schon Frühlingsanfang?