SCHWERINER DISCO

Antänzer grapscht Frau an und rastet aus

Erst fasste ein Schweriner eine Frau gegen ihren Willen an, dann schlug er einem Helfer ins Gesicht. Selbst als die Polizei kam, beruhigte sich der Mann nicht.
In einer Disco in Schwerin soll ein Mann eine junge Frau auf der Tanzfläche mehrfach gegen ihren Willen angefasst haben. (Symbolbild)
In einer Disco in Schwerin soll ein Mann eine junge Frau auf der Tanzfläche mehrfach gegen ihren Willen angefasst haben. (Symbolbild) NK-Archiv
Schwerin.

Gegen einen 20-jährigen Schweriner leitete die Polizei gleich mehrere Ermittlungsverfahren ein: In einer Disco in Schwerin soll der Tatverdächtige in der Nacht zu Sonntag eine junge Frau auf der Tanzfläche mehrfach gegen ihren Willen angefasst haben. Als ihr ein Gast helfen wollte, schlug der 20-Jährige diesen ins Gesicht, wie die Polizei am Montag mitteilten.

Nachdem die Beamten gerufen wurden und den Tatverdächtigen stellten, habe dieser einen Polizisten und einen Türsteher der Disco angegriffen. Der 20-Jährige wurde überwältigt, gefesselt und aufs Revier gebracht. Dort soll der Mann die Beamten beleidigt und weiterhin erheblichen Widerstand geleistet haben.

Aufgrund seines aggressiven Verhaltens musste der 20-Jährige bis zum Vormittag hinter Gittern bleiben. Die Polizei ermittelt nun gegen den Tatverdächtigen wegen sexueller Belästigung, Körperverletzung, tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Schwerin

Kommende Events in Schwerin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (3)

Was für ein Schweriner? Deutsch? Migrant?
Soll begrabscht haben , vielleicht hat er aufgrund Trunkenheit nur die Kontrolle über seine körperlichen Bewegungen verloren. Hat er , oder hat er nicht? Solche eierei . War es tatsächlich ein deutscher, dann lasst den Artikel möglichst lange stehen ,zum ausschlachten von den bösen deutschen ( wahrscheinlich war es dann ein Nazi) , wenn es ein Migrant war ist der artikel morgen eh nicht mehr auffindbar. Wetten.

... einen großen Topf, packe alle Klischees und Feindbilder hinein, rühre ein paar Mal kräftig um und fertig ist ein "Kommentar". Das Leben kann so einfach sein.

Soll gemacht haben. Hat er , oder hat er nicht ?
Was für ein Schweriner ? Deutscher oder Migrant?
Vollkommen unzureichende Berichterstattung.
Das hat nur einen Sinn , die Bevölkerung aufzustacheln.