FAHRLÄSSIGE KÖRPERVERLETZUNG

Arbeiter bei Baumfällarbeiten schwer verletzt

Ein Mann hat sich bei Baumfällarbeiten in Steinhagen bei Stralsund schwer verletzt. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.
dpa
Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.
Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung.
Steinhagen.

Bei Baumfällarbeiten in Steinhagen bei Stralsund (Landkreis Vorpommern-Rügen) ist am Montag ein Arbeiter schwer verletzt worden. Ein von einem Kollegen gefällter Baum sei auf den 28-Jährigen gestürzt, teilte die Polizei mit. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Greifswalder Uniklinik geflogen.

Mitarbeiter von Polizei und dem Landesamt für Gesundheit und Soziales untersuchten den Ort des Geschehens, hieß es. Die Polizei ermittele nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Steinhagen

zur Homepage