Astro-Alex und die Ostsee

Astronaut Alexander Gerst postet Weltraum-Foto von MV

Fast wolkenlos ist die Erde auf dem Bild, das Deutschlands derzeit berühmtester Weltraumfahrer getwittert hat. Darauf zu sehen: der deutsche Nordosten und die Ostsee.

Man muss den Kopf ein wenig nach rechts drehen, um die gewohnte Ausrichtung der Landmasse wieder herzustellen. Dann kann man die Ostsee-Insel Bornholm erkennen und bald auch Rügen, Usedom, Dänemark, die Müritz. Zu verdanken ist das aktuelle Weltraum-Foto von Mecklenburg-Vorpommern und der Ostsee Alexander Gerst, der zurzeit in der Internationalen Raumstation ISS um die Erde kreist.

„Diese überraschende Sicht während unserer zweiten Erdumkreisung hat mich an Zuhause denken lassen – mit einem Lächeln im Gesicht”, schrieb Astro-Alex bei Twitter als Kommentar zum Foto: „Ich freue mich sehr auf ein halbes Jahr im Weltraum – und auf die Rückkehr nach Hause danach”.

Gerst war vor zweieinhalb Wochen nach zwei Tagen Flug in der ISS angekommen. Der 42-Jährige soll bis Dezember bleiben. Im Herbst übernimmt er als erster Deutscher das Kommando auf der Raumstation.

Sebastian Langer

Bild

Link Facebook

Link Twitter

Mailadresse

s.langer@nordkurier.de

Inaktiv

Meistgelesen