FEUERWEHR-EINSATZ

Auto an B111 bei Wolgast komplett ausgebrannt

Ein Opel wurde an der Bundesstraße zu Werbezwecken aufgestellt. Nach einem Feuer ist davon nichts mehr übrig. Als Ursache wird Brandstiftung vermutet.
Mehrere Feuerwehren aus der Region wurden zu dem Brand in dem Wolgaster Ortsteil Pritzier gerufen.
Mehrere Feuerwehren aus der Region wurden zu dem Brand in dem Wolgaster Ortsteil Pritzier gerufen. Tilo Wallrodt
Pritzier ·

Ein Auto ist an der Bundesstraße 111 bei Pritzier (Ortsteil von Wolgast) komplett ausgebrannt. Mehrere Feuerwehren aus der Region wurden alarmiert und zu dem Feuer gerufen. Der Wagen, ein abgemeldeter Opel, wurde zu Werbezwecken auf einem Grundstück an der B111 abgestellt. Derzeit wird davon ausgegangen, dass es sich um Brandstiftung handelt, hieß es vor Ort.

Erst vor wenigen Tagen kam es zu einigen Autobränden in der Region. Nahe Torgelow wurden zwei Autos durch Feuer zerstört, in Rostock brannten fünf Fahrzeuge.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Pritzier

zur Homepage