Alles weg

Auto, Quad, Simsons und Rasentraktor gestohlen

In Ludwigslust wurde ein VW Tiguan gestohlen, in Wismar ein Quad und in Bergfeld verschwanden zwei DDR-Mopeds sowie ein Rasentraktor. Wer kann Hinweise zu den einzelnen Diebstählen geben?
Die Polizei hofft auf Unterstützung aus der Bevölkerung, um die Diebe zu schnappen.
Die Polizei hofft auf Unterstützung aus der Bevölkerung, um die Diebe zu schnappen. © Tobias Arhelger - stock.adobe.com
Lugwigslust

In mehreren Orten Mecklenburg-Vorpommerns haben bislang unbekannte Diebe zugeschlagen. Die Polizei hofft darauf, dass Zeugen etwas bemerkt haben.

In der Nacht zum Freitag ist in Ludwigslust ein Auto gestohlen worden. Dabei handelt es sich laut Polizei um einen weißen VW Tiguan mit Ludwigsluster Kennzeichen. Er ist zwischen Donnerstag 21.30 Uhr und Freitag 8.30 Uhr aus der Clara-Zetkin-Straße verschwunden.

Die Polizei hat nach eigener Auskunft unverzüglich die Fahndung eingeleitet und eine Anzeige wegen Diebstahls im besonders schweren Fall aufgenommen.

Zwei Simsons und ein Rasentraktor gestohlen

Zwischen dem 9. Juni um 19.30 Uhr und dem 10. Juni um 7.30 Uhr ist in einen Schuppen in der Bahnhofstraße in Bergfeld, Ortsteil von Carpin im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, eingebrochen worden.

Es wurden zwei Simson S51 in Grün sowie ein roter Aufsitzrasenmäher des Herstellers MTD gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 7500 Euro.

Mehr zu diesem Fall lesen Sie hier: Diebe stehlen Mopeds und Rasentraktor

Quad geklaut

In der Straße Turnplatz in Wismar haben Diebe ein graues Quad mit roten Fahrwerksfedern Marke Kwang Yang gestohlen. Es verschwand zwischen dem 9. und 10. Juni, 13 bis 9.30 Uhr. Zum Zeitpunkt des Diebstahls hatte es das Kennzeichen DO-EE 34. Der Schaden bei diesem Diebstahl wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Die Polizei hat zu den jeweiligen Fällen die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich bei ihr zu melden. Dies ist bei der Polizei in Ludwigslust (Telefon 03874-4110), der Polizei in Neustrelitz (Telefon 03981-258224), der Polizei in Wismar (Telefon 03841-2030), bei der Internetwache (www.polizei.mvnet.de) oder jeder beliebigen Polizeidienststelle möglich.

Mehr lesen: Grünes Quad aus Carport gestohlen

Ladendieb in Stralsund gibt sich als Polizist aus

Einen mutmaßlichen Dieb hat die Polizei bereits in diesen Tagen geschnappt. Das Personal und der Wachmann eines Rewe-Marktes in Stralsund hatten den 30-jährigen Tatverdächtigen angesprochen. Dieser gab sich erst als Polizist aus, bedrohte sie dann mit einem Messer und floh. Kurze Zeit später wurde er auf dem Stralsunder Bahnhof festgenommen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Lugwigslust

zur Homepage