Der Wagen des jungen Autofahrers überschlug sich auf der A14 nahe Wismar mehrfach.
Der Wagen des jungen Autofahrers überschlug sich auf der A14 nahe Wismar mehrfach. Polizei
Polizei

Auto überschlägt sich auf A14 – Fahrer schwer verletzt

Ein junger Autofahrer war auf der A14 der Polizei zufolge zu schnell unterwegs. Er verlor die Kontrolle über seinen Pkw, der sich mehrfach überschlug.
Wismar

Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist bei einem Unfall auf der Autobahn 14 nahe Wismar schwer verletzt worden. Der 25-Jährige, der in Richtung Wismar befuhr, verlor ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge etwa drei Kilometer vor dem Autobahnkreuz Wismar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Als Ursache gab die Polizei eine nicht der Witterung angepasste Geschwindigkeit an.

Aus dem Archiv: Autotransporter landet nach Unfall in Getreidefeld

Der Wagen überschlug sich mehrmals und blieb auf der Seite liegen. Der 25-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 30.000 Euro.

zur Homepage