Auf der Landesstraße 071 zwischen Wöbbelin und Neustadt-Glewe hat eine Videowagenbesatzung der Polizei einen BMW-Fa
Auf der Landesstraße 071 zwischen Wöbbelin und Neustadt-Glewe hat eine Videowagenbesatzung der Polizei einen BMW-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. © AA+W - stock.adobe.com
Polizei

Autofahrer mit Tempo 170 auf der Landesstraße gestoppt

Ein 21-Jähriger hatte es bei Neustadt-Glewe ganz besonders eilig – und mal eben 70 km/h zu viel auf dem Tacho. Nun muss er sich eine Zeit lang mit der Rolle des Beifahrers begnügen.
Wöbbelin

Auf der Landesstraße 071 zwischen Wöbbelin und Neustadt-Glewe (Landkreis Ludwigslust-Parchim) hat eine Videowagenbesatzung der Polizei am Montagabend einen BMW-Fahrer aus dem Verkehr gezogen.

Mehr lesen: Zeugin beschreibt unfassbaren Raser-Vorfall in Parchim

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der 21-Jährige bei zulässigen 100 km/h mit einer Geschwindigkeit von 170 km/h unterwegs.

Der Mann muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 600 Euro, zwei Punkten und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen.

Mehr lesen: Mit Tempo 162 durch Dorf gerauscht

Zum Geschwindigkeitsverstoß hat sich der Autofahrer vor Ort laut Polizei nicht äußern wollen.

zur Homepage