Unfall
Autofahrer weicht Hund aus und prallt gegen Baum

Zwei Menschen sind bei einem Ausweichmanöver in Alt Zachun verletzt worden.
Zwei Menschen sind bei einem Ausweichmanöver in Alt Zachun verletzt worden.

Zwei Menschen sind bei einem Ausweichmanöver in Alt Zachun verletzt worden. Sie prallten mit einem Auto gegen einen Baum. Ein Hund war plötzlich auf die Straße gelaufen.

Bei einem Ausweichmanöver in Alt Zachun (Landkreis Ludwigslust-Parchim) ist am Mittwoch ein Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurden der Fahrer und der Beifahrer leicht verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge wollte der 68-jährige Autofahrer einem plötzlich auf die Straße laufenden Hund ausweichen, als er dabei die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Das Auto kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab, stieß zunächst gegen einen Feldstein und dann gegen einen Straßenbaum.

Dabei wurde das Fahrzeug erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Der Hund, dem der Fahrer ausgewichen war, überstand den Vorfall unverletzt.