ALKOHOL AM STEUER

Autofahrerin zu betrunken für Alkoholtest

Mit ihrer auffälligen Fahrweise ist eine Frau in Schwerin hervorgestochen. Die betrunkene Autofahrerin konnte nicht mal einen Alkoholtest durchführen.
Nordkurier Nordkurier
Mit ihrer auffälligen Fahrweise ist eine betrunkene Frau in Schwerin hervorgestochen.
Mit ihrer auffälligen Fahrweise ist eine betrunkene Frau in Schwerin hervorgestochen.
Schwerin.

Eine Frau hat mit ihrer auffälligen Fahrweise in Schwerin am frühen Sonntagmorgen so sehr Aufsehen erregt, dass sie von der Polizei kontrolliert werden sollte. Doch die Frau reagierte zunächst nicht auf das Anhaltesignal der Beamten. Erst nach circa 200 Metern hielt sie schließlich mitten auf einem Gehweg an.

Lallend und laut schimpfend soll die 57-jährige Schwerinerin den Polizisten begegnet sein. Ein Alkoholtest sei nicht möglich gewesen, die Frau war schlicht zu betrunken, heißt aus dem Polizeibericht. Für eine Blutprobenentnahme wurde die Frau gegen 2.15 Uhr in das Polizeihauptrevier gebracht.

Gegen die Fahrzeugführerin wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet, ein Fahrverbot ausgesprochen und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

zur Homepage