Kühlungsborn zieht vor allem Wochenende zahlreiche Besucher an. Die Einnahmen in den Parkautomaten dürften dann ents
Kühlungsborn zieht vor allem Wochenende zahlreiche Besucher an. Die Einnahmen in den Parkautomaten dürften dann entsprechend hoch sein. Bernd Wüstneck
Diebstahl

Automatenknacker haben beliebtes Ostseebad in MV im Visier

Rund 25.000 Euro Schaden richteten bisher unbekannte Diebe an, die am Montag zwei Automaten sprengten. Wie viel Geld sie erbeuteten, ist unklar. Den Tatort wählten sie wohl bewusst.
dpa
Kühlungsborn

Im Landkreis Rostock fahndet die Polizei nach Tätern, die Parkautomaten aufsprengen und dabei erhebliche Schäden anrichten. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte, haben die Unbekannten am Montag an einem Parkhaus unweit der Seebrücke in Kühlungsborn zwei solcher Automaten geknackt, vermutlich wegen der Wochenendeinnahmen. Wachschutzmitarbeiter wurden durch die Explosionsgeräusche darauf aufmerksam. Der reine Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

Kühlungsborn am Wochenende ein Besuchermagnet

Wie viel Geld erbeutet wurde, sei noch nicht klar. Die Polizei hofft nun, durch Hinweise von Passanten und Videoaufnahmen der Überwachungsanlage den Tätern auf die Spur zu kommen. Das Ostseebad Kühlungsborn gilt wegen seiner Lage am Wasser vor allem an Wochenenden als Besuchermagnet.

Lesen Sie auch: Zahl der Geldautomatensprengungen leicht rückläufig

zur Homepage