Dieser Lkw kam von der A14 ab. Bei dem Unfall wurde der Fahrer verletzt.
Dieser Lkw kam von der A14 ab. Bei dem Unfall wurde der Fahrer verletzt. Polizei
A14

Autotransporter landet nach Unfall in Getreidefeld

Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der A14 in seinem Fahrerhaus eingeklemmt und verletzt worden. Die Feuerwehr befreite den Mann.
Cambs

Bei einem Lkw-Unfall auf der A14 nahe Cambs (Landkreis Ludwigslust-Parchim) am Freitagvormittag ist laut Polizei der Fahrer verletzt worden.

Sein mit Autos beladener Lkw war aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und durchbrach anschließend einen Wildschutzzaun. Der Lkw fuhr noch einige Meter durch ein angrenzendes Getreidefeld und blieb dann stehen.

Mehr lesen: Mann spielt mit Sohn auf Greifswalder Spielplatz und wird angegriffen

Fahrer verletzt

Der Mann wurde bei dem Unfall im Fahrerhaus eingeklemmt, die Feuerwehr befreite ihn. Wie die Polizei weiter mitteilte, hatte er Schmerzen im Brustbereich und erlitt eine Kopfplatzwunde. Daher wurde er in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr lesen: Unfälle bei Starkregen und Hagel auf A14

Die Standspur der Autobahn war während der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Berlin gesperrt.

zur Homepage