Wegen Steuern

Awo Müritz droht Verlust der Gemeinnützigkeit

Das Finanzamt prüft offenbar in Folge der Awo-Affäre, ob der Awo-Kreisverband Müritz die Gemeinnützigkeit verliert. Eine hohe Steuernachzahlung wäre die Folge.
Bekommt die Awo Müritz die rote Karte?
Bekommt die Awo Müritz die rote Karte? Marek Majewsky
Waren

Die Arbeiterwohlfahrt kommt nicht zur Ruhe. Nachdem vor gut sechs Wochen mit Peter Olijnyk (Ex-Geschäftsführer der Awo Müritz) und Götz-Peter Lohmann (Ex-Vorsitzender der Awo Müritz) zwei langjährige Führungskräfte wegen schwerer Untreue beziehungsweise Beihilfe zur Untreue vom Landgericht zu Haft- und Bewährungsstrafen verurteilt worden waren, ist die Wohlfahrt jetzt ins Visier der Finanzbehörden geraten.

Mehr lesen: ...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage